Vita

Wünsch dir was sagte die gute Fee:

Alt und weise möchte ich werden und unerschrocken.
Eine eigensinnige Alte mit silbernen Haaren, ohne Strümpfe in lila Sandalen.
Und Lachfalten möchte ich haben-
ganz viele……

 

Anne Steinwart

Meine Sicht auf das Altern der Gesellschaft

Ich stehe dem Älterwerden unserer Gesellschaft, aber auch dem individuellen Altern, „gnadenlos“ positiv gegenüber. Den individuellen Prozess des Alterns erlebe ich als spannend. Wie gelingt mir der Übergang von der Erwebstätigkeit in die Pension? Wie kann ich diese/meine letzte Lebensphase gut und sinnerfüllt gestalten und was kann ich selbst dazu beitragen?

Mein Ziel ist es, den Begriff „Ruhestand“ aus den Köpfen vieler Menschen zu verbannen und mitzuhelfen, dass meine Generation, und die davor, möglichst fit, gesund, selbstbestimmt und mit großer Lebensfreude den dritten Lebensabschnitt genießen kann.

Was motiviert mich?

Schon seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema Älter werden und Gesundheit. Ein wichtiger Bestandteil meiner Trainerinnentätigkeit ist das Gedächtnistraining geworden. Ich genieße es, Menschen mit meinen Gedächtnis- und Konzentrationstrainings zu begeistern und spielerische Denkarbeit zu vermitteln.

Das ist auch meine Motivation, offen zu sein für Neues  und am Leben dran zu bleiben. Gerade wenn man älter wird ist es wichtig, sich die Neugier am Leben zu bewahren. Dazu gehört für mich auch ein gutes soziales Umfeld, Humor und Lebensfreude. Diese Begeisterung möchte ich auch in meinen Trainings weitergeben – Menschen zu ermutigen, sich im täglichen Leben körperlich, geistig und seelisch fit zu halten.

Wer bin ich?

Geboren 1963, verheiratet, stolze Mutter von 3 erwachsenen Kindern und begeisterte Oma von 3 Enkelkindern. Ich bin genauso Familienmensch wie Individualistin und habe für mich wichtige Träume zu echten Zielen erhoben und viele davon erreicht.

Meine Wurzeln liegen in der Natur, in den Bergen, die mir viel Kraft geben. Mein Credo ist mein Naturell, in diesem spiegelt sich mein ruhiges positives Wesen, meine Erfahrungen des Lebens und meine Offenheit für Weiterbildung. Mit Leidenschaft und Begeisterung bin ich laufend dabei, meine Kenntnisse & Fähigkeiten zu erweitern und mich sowohl fachlich als auch persönlich weiterzuentwickeln.


Ausbildungen/Weiterbildungen (Auszug)

Zertifizierte Lern-Denk und Gedächtnistrainerin des ÖBV-GT für Erwachsenenbildung und Gesundheitsvorsorge,  Österreichische Bundesverband für Lern-, Denk- und Gedächtnistraining und multimodale biografieorientierte Aktivierung, Salzburg

Akademische Psychosoziale Beraterin, Diplomierte Lebens-& Sozialberaterin, ARGE Bildungsmanagement, Wien

Gerontopsychosoziale Beraterin, AgeNetwork, Psychosoziale Betreuung GmbH.

Zertifizierte Goldmund Märchen-und Geschichtenerzählerin, Goldmund Erzählakademie, München

LIMA (Lebensqualität im Alter) Trainerin, KBW  St.Pölten

Medizinische Masseurin (Elektrotherapie), MANUS Wien

-Workshop: „Tradition, Gegenwart und Zukunft des mündlichen Erzählens“
Dr. Johannes Merkel und Dr.in Margarete Wenzel, Märchenakademie Wien

-Workshop: „Erzählen für Kinder“, Goldmund Erzählakademie, München


Erfahrungen die mein Leben verändert und bereichert haben:

  • Universitätsklinikum Krems, Palliativstation, Begleitung von schwerkranken und sterbenden Menschen
  • Pflegeheim „Haus Theaterpark“ Berndorf, Begleitung von betagten und Demenzerkrankten Menschen
  • Schweizer Haus Hadersdorf, Stationäre und dezentrale Drogentherapieeinrichtung, Begleitung drogenabhängiger Menschen
  • Langjährige Erfahrung als Pflegende Angehörige, Pflege und Betreuung von Angehörigen
  • 10 Jahre Leitung der Arbeitsgemeinschaft der Bäuerinnen, Gemeinde Kleinzell

Ehrenamt:

  • Kriseninterventionsmitarbeiterin Rotes Kreuz, Bezirksstelle Tulln
  • Vorstandsmitglied Verein „Österreich findet Euch“
    Sektionsleitung Niederösterreich
    http://www.oesterreichfindeteuch.at/

Referenzen:

  • SVS_Sozialversicherung der Selbstständigen
  • Gesundes Tulln
  • Rosenarcade Tulln